Lehre
Institut für Medizinische Psychologie

Willkommen Zurück zur Startseite

Kurs der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie und Praktikum der Berufsfelderkundung

Dozenten: Bledowski, Kaiser, Peters
Wintersemester

(gemeinsame Veranstaltung mit der Abteilung für Medizinische Soziologie)

Im Kursteil Medizinische Psychologie werden zwei Themenbereiche behandelt: die Rolle der Kommunikation in der Arzt-Patient-Beziehung und die engen Beziehungen zwischen psychischen Prozessen und physiologischen Veränderungen sowie deren Relevanz für die Entstehung und den Verlauf von Krankheiten. Das in den Kurs integrierte Praktikum Berufsfelderkundung beinhaltet einen Praxistag und dessen Vor- und Nachbereitung.

Informationen und Materialien zum Kurs finden Sie in OLAT

Seminar der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie

Dozenten: Bledowski, Kaiser, Peters
Sommersemester

(gemeinsame Veranstaltung mit der Abteilung für Medizinische Soziologie)

Folgende Themen aus dem Bereich der Medizinischen Psychologie mit hoher Relevanz für den ersten Abschnitt der ärztlichen Prüfung ("Physikum") werden behandelt: Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens, psychische Störungen und ihre neuronalen Grundlagen, Psychotherapie.

Informationen und Materialien zum Kurs finden Sie in OLAT

Vorlesung Medizinische Psychologie

Prof. Dr. Jochen Kaiser
Sommersemester

Hörsaal Psychiatrie (Haus 93 E); montags und mittwochs 14:15-16:00 Uhr

Anliegen der Vorlesung ist die Vermittlung eines Verständnisses für die Zusammenhänge zwischen psychologischen Vorgängen und physiologischen Reaktionen. Behandelt werden Themen wie kindliche Entwicklung, Persönlichkeit, Gedächtnis, Lernen und Emotion sowie deren neurobiologische Korrelate. Die medizinische Relevanz dieser Zusammenhänge wird am Beispiel verschiedener Krankheitsbilder dargestellt.

Informationen und Materialien zum Kurs finden Sie in OLAT

Vorklinisches Wahlfach "Neuronale Grundlagen kognitiver Funktionen"

Dozenten: Kaiser und Kollegen
Wintersemester

In der Veranstaltung werden die gängigsten modernen "Brain Imaging"-Methoden wie Elektro- und Magnetenzephalographie (EEG, MEG) und funktionelle Magnetresonanztomografie (fMRT) vorgestellt. Neuere Ergebnisse zu einigen grundlegenden kognitiven Prozessen werden anhand von aktuellen Forschungsarbeiten behandelt, die die Prinzipien der Funktionsweise des Gehirns verdeutlichen.

Weiterführende Infos

Klinisches Wahlfach „Bewegung und Gehirn“

Dozentin: Dr. Maren Schmidt-Kassow
Sommersemester

Diese Veranstaltung beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Abschnitte zum Themenspektrum Bewegung und Gehirn. Im theoretischen Abschnitt werden empirische Evidenz sowie Modelle zur Auswirkung von körperlicher Aktivität auf kognitive Funktionen vorgestellt. Im praktischen Teil werden neurowissenschaftliche Experimente durchgeführt, so dass ein Einblick in aktuellen Forschungsarbeiten in diesem Bereich ermöglicht wird. 

Weiterführende Infos

Klinisches Wahlfach "Empirisches Projekt - Theorie und Praxis"

Dozentin: Dr. Maren Schmidt-Kassow
Sommersemester

Das Wahlfach vermittelt Kompetenzen, um die Qualität empirischer Forschungsergebnisse beurteilen zu können und selber empirisch zu arbeiten. Evidenzbasiertes Handeln ist ein wichtiger Grundsatz in medizinischen Handlungsfeldern und beinhaltet u.a. Fachartikel effizient lesen zu können und die Forschungsergebnisse zu beurteilen, Forschungsmethoden zu analysieren, auszuwählen und anzuwenden, eigene Forschungsprojekte zu entwickeln und durchzuführen sowie die eigenen Projektergebnisse überzeugend zu präsentieren.
Ort: Hs 93, Raum A39.
Zeit: 9.4-2018-9.7.2018; montags, 14.00-17.00

Weiterführende Infos